Schule für junge Begabte

Schule für junge Begabte

Ein X-Men RPG für alle die mitmachen wollen jeder kann sich einen Charakter erstellen ob frei erfunden oder Original Besetzung alles ist möglich.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Rückkehr in die Schule...
Mi Apr 16, 2014 4:17 am von Surina

» Einfach so mal schreiben mit allen oder denen die lust haben
So Apr 13, 2014 10:43 am von Cody

» Neues Forum
Fr Jan 03, 2014 5:37 pm von Jonas Karlson

» Duck oder Goose
Mi Dez 11, 2013 10:23 am von Hikari Haruno

» Die Suche nach Ruhe und Frieden.
Mi Dez 11, 2013 4:06 am von Serah-Mira Hitch

» Seth Greenburg
Di Dez 10, 2013 7:45 am von Seth Greenburg

» Cathy und Susan gehen Shoppen!
Sa Dez 07, 2013 4:05 pm von Cathy Cinnamon

» Doch zu Dritt!?
Mo Dez 02, 2013 6:10 am von Serah-Mira Hitch

» was wäre wenn
Fr Nov 29, 2013 12:39 pm von Cody

Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender
Like/Tweet/+1
Partner
http://www.Final.forumieren.com



Teilen | 
 

 Chris fliegt wieder zurück Nachhause!

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 8:08 am

Wieder sang ich mit, jedoch unterbrach ich als ich hörte was josh immer tat.
"zwanzig Km? Wow okay, ich galub das schaff ich nicht, ich hab schon lang nicht mehr so trainiert, abgesehen davon war ich krank auch wärend der schwangerschaft, und bin immer noch nicht ganz fit, Aber ich komm mit, zurnot flieg ich denn Rest" ich lächelte ihn an und machte ein looping in Luft.
Dankend nahm ich das essen an "Ja scharf ist gut" es blitzte in ihren Augen auf, verschwand dann aber zimmlich schnell, sie wusste nicht wie die Familie auf zweideutigkeitenn reagierten.
Als Chris dann aufstand stellte sie enttäuscht das essen weg ohne auch nur einen Bissen davon gegessen zu haben traurig sah sie nochmal auf das essen und folgte Chris und drückte ihm dann Jacky in die Hände "wenn du wirklich nichts trinken wolltest warum hast du dann ein bier rausgeholt? Und mir dann die frage stellen ob du dich um sie kümmer könntest" mia schüttelte denn Kopf hätte sie nichts gesagt hätte er garantiert etwas getrunken.
Muhsam Pumpte sie die Milch ab, nachdem sie fertig war gab sie ihm die flasche und sagte "Viel spaß, warte ich geb dir gleich das Tuch, und auchte diesesmal darauf auf welche seite du es gleich legst" sie grinste und ging dann wieder nach drausen um zuerst das tuch aus ihrer Tasche zu holen und dann sich hinzusetzet und über ihr essen herzufallen.
Sie sah ihn an "Das mit dem Pumppen mach ich aber nicht allzu oft das tut weh" und schob sich weider ein stück essen in den Mund und trank estwas von dem O-saft. Sie sah in die Runde "Das ist wirklich alles sehr lecker" und lächelte.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 8:23 am

Es war nun mal verdammt ruhig denn alle aßen etwas, da ich kein Hunger hatte gab ich nun Jacky die Flasche und fütterte sie in ruhe. Ich fand es so süß wie sie die Flasche festhielt und daran nuckelte. Ich achtete einfach darauf das sie immer gut saugen konnte und hob die Flasche immer etwas raus. Nun schirmte ich mich von der außenwelt ab und war mit Jacky in einer Illusion. Die kleine futterte brav weiter und konnte es noch nicht so ganz er ahnen was alles vorlief. Die anderen waren mit essen beschäftigt und würden auch nichts sehen. Irgendwann war sie dann mal fertig und nun achte ich darauf das ich sie dort anlehnte wo das Tuch war und klopfte leicht an ihrem Rücken bis sie ein bäuerchen machte. Als sie das tat lächelte ich nur und kam immer noch nicht aus meiner Illusion hervor. Ich konnte dies irgendwie nicht stoppen und hören konnte ich auch nichts da ich komplett gefangen war. Mein Körper merkte das ich Jacky nun abgeben sollte und einfach aufstehen sollte. So gab ich Jacky Mia wieder und stand auf. "Entschuldigt mich mal Bitte!", sagte ich leicht kühl und lief ins Haus hinein. Meine Schritte gingen in den Keller wo ich nun eine Türe auf machte und mich im Trainingsraum von uns befand. Ich hatte meine Flasche Bier dabei gehabt und sah nun weiter meine Illusion wie ich mit Sophie hier unten geschlafen hatte. Ich schrie laut auf. "Hört auf mit dem scheiss das ist nicht wahr dies ist nur eine Illusion hört auf damit!", schrie ich und warf die Flasche gegen das Trugbild. Dies verschwand aber nicht und aus Sophie wurde nun Sarah meine Affäre. "Nein! Nein! Nein", schrie ich und nahm eine kleine Hantel und warf danach. Ich spürte nun wie mich jemand umarmte und sagte das alles gut wird. Mein Gesicht war nun tränen überströmt, aber immer noch hing ich in der Illusion fest.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 8:47 am

Mia war gerad fertig als chris auf stand und Jacky ihr weider gan sie sah ihn verwirrt an und wusste sofort das da etwas nicht in ordnung war. Sie reichte Jacky weiter an Josh "Könntest du bitte eben aufpassen?" sie sprang auf ohne seine antwort abzuwarten und Folgte Chris.
Zuerst sah sie zu wie er die bierflasche warf und dann auch noch eine Hantel. Mia ließ alle ihr schutzschilde fallen und sah was er sah, schnell schloß sie wieder und umarmte Chris "Hey alles wird wieder gut" sie stellte sich zu ihm mit dem Rücken zu den Geräten sie fing an ihn zu schütteln "Chris komm wieder zu dir, das ist nur deine Begabung komm schon" doch da schrie er weider `Nein nein nein´ und schlug umsich, der schlag kam unerwartet und mia knallte gegen die Sportgeräte. Sie schrie auf vor schmerzen, uh das würden üble blaue flecke geben, Zitternd stand sie auf "Chris komm schon komm weider zu dir" sie schlug ihm mitten ins gesicht, viel mitbekommen hatte er wohl nicht, der schlag war nichtmal sonderlich feste gewesen. "Komm schon".

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 9:03 am

Ich war immer noch gefangen und bekam nichts mit. Als mich jemand aus der Illusion reisen wollte sah ich niemanden. Ich sah wie ich mit Sarah schlief und wie sie zur Polizei ging. "Nein geh nicht darein bitte!", sagte ich nur und schubste ein paar Leute weg und schlug jemanden aus dem weg. Ich fiel nun auf dem Boden und lag vor der Sportgeräten. "Sophie willst du wirklich meine Frau werden!", sagte ich und lag immer noch auf dem Boden, da ich über eine Hantel stolperte. Meine Illusion wurde nun immer und immer dunkler und als mich jemand schlug war es für mich in der Illusion so, das ich gegen eine wand lief. Ich war komplett gefangen und keiner konnte mich je hier heraus holen. Meine Schwester kam nun ebenfalls runter und sah was passiert ist, sie lief zum Schrank und sagte leise, "Mist wo sind sie wo sind sie hin oder der schocker scheiße!". Sie fand nun einen kleinen Elektroschocker und gab mir die volle Ladung. Was mir aber nichts ausmachte, denn in meiner Illusion lag ich in einem Grab neben meiner Frau und wurde von einem Bestatter in den Grab gelegt. "Verdammt das hilft nichts dann halt das andere!", sagte Katie. Meine restliche Familie kam nun auch herunter mit voller angst. Katie holte eine kleine Pulle aus dem Schrank mit einer Spritze und verpasste sie mir direkt in die Pulsader am Hals. Sekunden später fiel ich auf dem Boden wie ein nasser Sack und schlief ein. "Das ging echt noch mal gut. Ist dir was passiert Mia?", fragte Katie sie.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 9:14 am

Mia konnte sich kaum bewegen und sah dann Katie reinkommen.
Als Chris dann zu Boden fiel ging mia auf sie zu "Passiert das öfter?" sie ignorierte Katies frage, denn ihr ganzer körper schmerzte, sie merkte wie hinten etwas flüßiges an ihrem Rücken runter rann, sie griff hinter sich "mist" sagte sie als sie sah das es blut war, irgendwo musste sie sich angatscht haben und das nicht gerade Oberflächlich "Muss es unbedingt der rücken sein, da seh ich doch nichts" sagte sie mehr zu sich selber als zu irgendjemanden anderen, sie sah sich spritze an, die beschriftet war "okay wo ist denn sein Zimmer, dann bring ich ihn ins Bett" dann sah sie katie an "Woher habt ihr die spritze? das ist soweit unter das stärkste schmerzmittel was es gibt" sie sah sie ernst an, Jo verabreichte es mia immer, wenn irgendwas war, aber es hielt nicht lange bei ihr, es gab kaum etwas was sehr stark genung war um Mia für längerezeit ausgeknokt zulassen. Sie fing an zu schweben und wartete darauf das jemand ihr den Weg zeigte.
"Josh ich komm gleich weider runter, passt du solange auf Jacky auf?" sie lächelte ihn an "Wollen doch gleich noch laufen gehen oder nicht?"

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 9:23 am

"Dies passiert verdammt oft. Wir hatten irgendwann mal angst gehabt das er uns umbringen könnte und deswegen hatten wir diese Spritzen bekommen um ihn schlafen zu legen. Seit dem seine Frau Sophie gestorben ist hatte er schlimme, Brutale und unkontrollierbare Illusionen gehabt. Wir dachten immer mal das er zur schule für junge begabte gehen sollte und das Training mit dem Professor annehmen würde, aber er sagte immer das würde wieder gehen.", sagte Katie. Sie ging vor und zeigte Mia den Weg Josh nickte nur und lächelte sie an. "Ja wir haben es schon verdammt lange, ich will dir nicht zu viel sagen aber er war deswegen auch schon in der Klapse der arme!", sagte sie traurig und kam mit Mia an seinem Zimmer an. "Bitte Mia das hier ist sein Zimmer!".

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Mo Jun 03, 2013 9:33 am

"Seit seine Frau tot ist" sie lachte bitter auf, sowas kannte sie, leyla hatte einen ganzen tag lang geschrien, als etwas in ihr gestorben war, und dannach war sie einfach zusammen gebrochen.
Sie legte ihn auf dem Bett ab und sah sich um, überall waren Foto von ihm mit einer Frau auf dennen er glücklich aus sah und noch eine menge mit seiner Familie.
Sie zog ihn halb aus und deckte ihn dann zu, gab ihm einen Kuss auf die stirn schrieb ihm eine nachricht, damit er bescheid wusste und ging dann raus, und schloß die Tür hinter sich.
Als sie ihn getrangen hatte waren ihre Stulpen verrutscht aber das war ihr jetzt eagl sie zog sie aus und donnerte diese in ihr tasche und nahm dann Jacky die wunde auf ihrem Rücken die immer noch blutete hatte sie total vergessen, Sie setzte sich weider auf den rasen "Manchmal find ichs echt schade das ich nichts trinken kann" sie sah Jacky an die sie unsicher ansah. Und gab ihr einen kuss auf den Kopf und dann lachte die kleine wieder.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 6:55 am

Ich lag immer immer noch im Bett und fing nun an mich langsam zu bewegen. Ich riss meine Augen auf und schrie keuchend, "MIA!!!". Nun stand ich auf und war noch ganz benommen. Alle Bilder von Meine Frau nahm ich nun und warf sie in einem Schuhkarton. "Sophie du bist tot und nun gehe mir aus dem Kopf verschwinde aus meinen Illusionen du machst mich nicht Kaputt. Ich will und liebe Mia!", sagte ich und lies alle Bilder von ihr verschwinden. Ich lief nun halb nackt runter und sah meinen Vater. Ich drückte ihn stark den Karton gegen die Brust und lächelte ihn an. "Sorry!", sagte ich und setzte mich hinter Mia auf den Rasen. Es sahen mich alle an und sagte nichts. Jetzt drehte ich mein Kopf um und sah zu meiner Mutter. "Einmal das desinfektionsmittel und verband bitte ich würde mich mal um Mia kümmern!", sagte ich und sah auf mias wunde. "Es tut mir Leid süße ich wollte dir nicht weh tun. Ich will nicht die Person verletzen die ich liebe Mia.", sagte ich nur und meine Mutter kam geschockt auf mich zu und gab mir alles. Jetzt zog ich Mias Oberteil über den Kopf und desinfizierte erst die Wunde und dann nahm ich das Verbandszeug und wickelte es vorsichtig über ihrer Brust. "Ich werde es später wieder wechseln wenn wir schlafen gehen!", sagte ich und lächelte. Meine Schwester kam nun Mias Tasche an und legte sie sprachlos neben sie hin. Jetzt stand ich auf und sah zu meinem Vater. "Ich will das du diesen Karton gut verschließt und ihn irgendwo im Keller verstaust verstanden und dann will ich morgen gerne die Kamera haben und verdammt viele Fotos machen.", sagte ich und sah lächelnd mein Bruder an. Der Vater nickte nur. "Josh wie wäre es wenn wir laufen gehen ich könnte Bäume ausreißen gehen.", sagte ich und stand immer noch da. Josh nickte vorsichtig und meine Schwester starrte mich immer noch an. "Was ist Sis kann ich was für dich tun, stimmt ich sollte ja schlafen, kann es aber nicht ich habe mir zu viele sorgen um meine Freundin gemacht die ich liebe und deswegen konnte ich nicht länger schlafen. Mia kommst du mit 20 km laufen oder nicht!".

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 7:11 am

mia sah Chris an und llächelte drehte denn Kopf aber weider weg, zu Jacky die einfeschafen war, sie legte diese in ihr Körbchen und hörte chris zu der befehle rum rief, als er sich anfing zu entschuldiegen wollte sie gerade sagen macht ja nichts aber da hörte sie seinen Worte und sie riss vor übreraschung den Kopf herum und sah ihn an. "Du liebst mich?" undgläubig sah sie ihn an, half ihm das Pber teil auszuziehen und warf es in ihre tasche.
Ah der Verband war zu viel oder falsch wie man es auch sah so wie er war mussste er runter.
"Chris zieh mir das bitte weider aus, mach es weg es tut weh ich glaub nen Pflaster reicht auch ich hab dich doch gesagt das ich nicht verbluten kann, hab ja ein paar beweise" sie lächelte ihn an.
Zittern stand sie auf "klar komm ich mit" sie holte eine Joging hose raus zog sie an und dann denn Rock aus, dann holte sie noch ein Top raus, wartete aber mit dem Anziehen darauf das Chris ihr den Verband weider ab nahm.
"Ach bevor ich euch wundert, beim nächsten mal wird das berühigungsmittel bei ihm wieder wirken, Das ist wirklich starkes zeug, er muss sich wirklich riesen sorgen machen das er jetzt schon wieder auf denn Beinen ist" das er wahrscheinlich nur 10 Km laufen können würde und dann wieder einschlief, was einer der Hauptgrunde war das sie mitlief.
Sie zog sich endlich das Top an und lächelte Josh an "Wie lange brauchst du meist? Zwei stunden?" und das war schon sehr schnell normalerweiße brachte ein normaler mesnch länger, doch er war sportler, da konnte er schon schnell sein. Auserdem wollte sie ihm ein kompliement machen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 7:33 am

Ich hörte ihre frage und lächelte sie an. "Oh ja und wie ich dich liebe. Nein ich sage es anders ich liebe euch beide dich und Jacky Mia. Ihr seit nun meine zwei wichtigsten Frauen im Leben und ich will versuchen euch zu beschützen! Sofern ich euch beschützen kann!", sagte ich und lächelte sie an. Als ich mit dem verband fertig war sagte sie das er wieder runter müsste und so. Ich machte ihn sofort wieder ab und nahm nun ein Pflaster da meine Mutter mir den ganzen Verbandskasten gab. Ich klebte ihr ein Pflaster drauf und gab ihr ein Kuss im Nacken. "Ich liebe dich Mia!", sagte ich. Als sie das mit dem Beruhigungsmittel sagte lachte ich nur laut auf. "Oh man ich glaube es haut mich doch nicht um und klar habe ich mir sorgen gemacht Mia. Ich sah wie du von einem Typen mit einer Begabung umgebracht wurden bist und diese Illusion sah so verdammt echt aus und zack wach war ich!", sagte ich und sah sie an. Meine Eltern sahen mich immer noch verwirrt an. Josh sagte dann, "ich brauche drei Stunden Mia um 20 km zu laufen und das ist recht schnell!", und lächelte sie an. Ich lief nun an alle vorbei und zog mir meine Fußballhose drüber und ein schwarzes Unterhemd. "Na dann kommt mal schön, der Verlierer gibt allen ein Eis aus!", sagte ich und lief schonmal nach draußen. Mein Bruder kam direkt hinterher und lief an mir vorbei und streckte die Zunge heraus.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 7:49 am

"Oh" zu mehr war sie nicht im stande, Als er dann fertig war und nochmal sagze ich liebe dich erwieder sie diese narürlich auch "ich dich auch" sie drehte sich um und gab ihm einen Kuss.
Sie lächelte Josh an "Ja das ist echt schnell" da lief chris auch schon los und Josh hinterher. Mia sah ihnen lächelnd nach kramte aus ihrer tasche einen Halter für ihren ipod steckte ihn rein machte ihn an und fing an einen Kinderwagen für Jacky zu formen, dann legte sie diese dort rein und lief den Jungs hinter her binnen einer Minute hatte sie sie auch schon eingeholt und verfiel wieder in ein Langsames tempo. Für manche war es vielleicht schnell, naja Mia war nicht normal.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 7:59 am

Wir liefen nun ein Ganzes Stückchen und nach ca 10 km sah ich zu mia. "Ich liebe dich zuckerbeerchen!", sagte ich und fiel wie ein nasser sack auf die Wiese und schlief wieder ein. Josh lachte sich schlapp und sah dann zu Mia. "Also das haut doch nen Elefanten um und wie!", sagte er lachend. Nun hockte er sich zu mir hin und versuchte mich hoch zu heben. "Wie bekommen wir den nun bitte wieder nachhause Mia? Der wiegt ne halbe Tonne!", sagte josh lachend.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 8:12 am

Mia lachte leiße sie wusste was jetzt gleich passieren würde und gerade als er sagte das er sie liebte schlief er auch schon ein und sackte auf den Boden.
"Sag ich doch, ich wollte eben blpß nicht sagen das es ihn nach der helfte spätestens umhaut" sie lächelte ihn an "Probiers es erst garnicht aus, kannst du Jacky schieben? Dann schieb ich ihn" mia lachte leise und fing an einen rießen Kinderwagen zu formen als dieser Fertig war Bugsierte sie Christopher dort rein sie legte den Kopf schief sah Josh an "Weißt du da fehlt noch was" sie formte eine nucki und steckte ihn Chris in den Mund "Oh wir müssen gleich ein Foto davon machen" Sie lachte auf "Bereit?" sie sah Josh an wartete auf sein Okay und lief dann los.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 8:29 am

Josh sah mia an und fing an zu lachen als er sah was sie genau formte. Als er im Kinderwagen drinne lag und noch einen Schnuller bekam lachte er sich schlapp, "das steht ihm!". Er nickte sie nun an und lief mit Jacky weiter. Irgendwann kam ihm dann ein Gedanke. "Du Mia wenn ihr euch doch liebt, dann heißt es doch das ihr doch jetzt zusammen seid oder nicht?", fragte er vorsichtig. Er sah sie an und lächelte vorsichtig. "Dürfte ich mich dann Onkel von Jacky nennen?", fragte er wieder vorsichtig denn er wollte sie ja nicht verärgern oder so.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Di Jun 04, 2013 8:37 am

Mia lachte darüber wie vorsichtig er sie fragte "Ich...Ich weiß garnicht genau ob wir jetzt zusammen sind, aber ich glaube schon" über seine nächste frage musste sie wieder etawas lächeln.
"Jeder der gut zu Jacky ist und ihr nicht bÖses will, und denn ich Mag darf sich Onkel oder Tante nennen Und dich mag ich und ich glaube nicht das du ihr was Böses willst und sie scheint dich zu Mögen sonnst würde sie nicht bei dir schlafen, Als Onkel Josch, was machst du gleich? Noch ein Paar Körbe werfen oder war der Tag zu hart für dich" das war kein vorwurf mia war auch kaputt aber gegen körbe werfen hatte sie nichts dagegen, dann würde sie wenigstens die nacht durchschlafen, wie chris und Jacky.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 4:58 am

Josh und Mia kamen nun endlich nachhause an und Josh war tatsächlich nun total müde. "Gute Nacht mia und es war schön mit dir laufen zu dürfen!", sagte Josh und ging nach oben in sein Zimmer. Es war nun etwas ruhig meine Eltern saßen mit meiner Schwester im Garten und spielten ein Paar Gesellschaftsspiele, sie bekamen nicht mit das Mia und josh wieder da sind.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 5:13 am

"Gute nacht Josh bis morgen früh" Mia ging in den Garten wo sie die eltern Hörte, "Hallo wir sind weider zurück "Sie schob beide Kinderwargen in den Garten, erschöpft ließ mia sich auf denn Boden fallen "Hätte nicht gedacht das ich das schaffe." glücklich lächelte Mia sie an und deutete auf chris "Er hats nicht geschaft" Mia beugte sich zu ihrer Tasche und kramte ein kleines Handtuch raus und wischte sich den Schweiß von dir Stirn. "Was macht ihr da?" sie reckte den kopf neugirig wie sie war wollte sie gerne Wissen was sie da machten.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 9:19 am

Sie sahen wie Mia in den Garten kam und zwei Kinderwagen hatte. Katie lachte auf, "dies passt zu Chris gut getroffen Mia!". Sie saßen dort immer noch und nun sprang Mira auf und freute sich. "Gewonnen! Gewonnen! Ich habe gegen euch das erste mal gewonnen juhu, boah das tut so verdammt gut!", sagte Mira und lachte. Sie sahen nun mia an und lächelten. "Wir spielen ein Spielchen das nennt sich Yatzy, kennst du es Mia. Wenn du magst kannst du mit uns spielen, wir fangen eine neue Runde an. Also komm her und gesell dich zu uns!", sagte Matt und klopfte auf dem Stuhl neben sich.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 9:28 am

Mia lächelte, sie drehte sich zuerst auf den bauch dann auf die knie dann konnte sie erst aufstehen.
"ja bitte, habt ihr aber vorher vielleicht noch was zu trinken?" mia mias hals war staub trocken. "Ich gehs auch selber holen" wuhu alles drehte sich sie brauchte dringen was zu trinken, unsanft kam sie wieder auf dem Boden auf. Ihr wurde schlecht und sie zog die knie an und steckte denn Kopf zwischen die beine, sie war auch zu dumm, sie hätte etwas mit nehmen sollen.
"Entschuldigt geb mir einen Moment" jetzt legte sie sich weider flach hin "jep habs doch nicht so ganz geschaft, hab mich etwas überschätzt" sie brauchte etwas zu trinken und zwar schnell, ihre Arme lagen über ihren Augen mit denn innen seiten nach oben, an die narben dachte sie garnicht mehr.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 10:44 am

Katie stand nun auf als sie nach was zu trinken fragte. Als mia aufstand und wieder hinfiel liefen meine Eltern zu ihr hin und stützten sie auf. Sie konnten Mias Narben am arm sehen und setzten sie erst mal auf ein Stuhl an dem Tisch. Nun kam Katie mit was zu trinken an. "Bitte Mia es ist leider Sprudelwasser und ich hoffe du hast kein Problem damit!", sagte Katie und sah auf Mias Arm, als der Vater vorsichtig dahin zeigte. Nun setzten sich alle wieder hin und sahen Mia leicht mit zusammengekniffenen Augen an. "Sag mal warum hast du dich angefangen zu ritzen?", fragte der Vater. Die Mutter sah nun auch an. "Bist du etwa eine verrückte Psychotante?", fragte Miranda. Katie schüttelte nur den Kopf und zuckte mit den Schultern. "Solltest du eine Psychotante sein......weis Chris davon Bescheid, wenn nicht dann werde ich es ihm sagen. So was kann er nämlich nicht gebrauchen sorry Mia und um ehrlich zu sein wir auch nicht.", sagte Katie und sah sie an.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 10:59 am

Mia bedankte sich bei ihnen und nahm dankend das wasser an. Dann hörte sie die Fragen, da sah sie selbst nochmal auf ihre Naben und lachte bitter auf, dann sah sie hoch in den sternen himmel denn man jetzt deutlich sah, was sie wunderte.
Jetzt fing sie an zu erzählen was alles passiert war wenn sie alles verloren hatte, jetzt zählte sie wieder jeden einzelen aus, dann versuchte sie zu erklären das sie sich nicht umbringen konnte, das sie auf diese weiße nicht verbluten konnte, sie bildete einen kristallmesser und schnitt sich wieder am handgelenk und sofort wurde ihr bildeten sich kristalle darüber und stoppten die blutung, sie erzählte direkt weiter das sie damit sich nur betäuben wolte und das es geklappt hatte, und dann war ihr papa wieder gekommen und ihre kleinen magma teufel, erst da hatte sie sich erlaubt alles zu fühlen dann lächelte sie und sah Chris an "Er weiß davon, zuerst hat er auch si reagiert, dann hat er mir zugehört und mich in den Arm genommen" sie lächelte die Eltern an "ich bin nicht verrückt, und ich liebe ihren Sohn, wenn sie meinen das ich nicht die richtige bin, dann sagen sie es mir, und ich werd ihn in ruhe lassen das heißt nein werd ich nicht ich liebe ihn" sie lächelte weider "Ich will mich nicht umbringen" dann sah sie auf das spiel und deute darauf "Spielen wir oder nicht?" sie wischte sich jetzt die tränen weg als sie bemerkte das sie angefangen hatte zuweinen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 10:31 pm

Die Familie war Fassunglos und hörte erstmal in ruhe zu. Als mia sich dann vor ihren Augen ritzte sahen die Mädels weg und mein Vater starrte sie nur so an. Als er sah sich die wunde dann aber schloss, war er beruhigt. Nun hörten sie weiter zu und Katie meine bekloppte Schwester schrie Gruppen kuscheln. Während sich alle nun auf sie warfen und sie umarmten hörten sie auch schon was sie als nächstes sagte. "Quasi so wie wir jetz!", sagte Mira. "So was brauchst du doch auch!", sagte Matt. Katie lächelte nur, sie kann sich zwar nicht vorstellen wie schlimm es ist, aber das ist ihr noch recht egal. Trotzdem hat sie jede mengen Feingefühl und Mitleid für Mia. "Nein du bist nicht verrückt du hast für dich versucht das richtige zu tun auch wenn es falsch war Mia. Wir können das aber voll und ganz verstehen!", sagte Miranda. "Aha du liebst also unseren Sohn?!", sagte der Vater und zog die Augenbraue hoch. Sie lösten nun die Umarmung und er fing an zu lächeln. "Dann hoffe ich mal das du ihn glücklicher machen kannst als Sophie!", sagte der Vater und lachte auf. "Ja genau so lange du ihn glücklicher machen kannst als sie, dann wären wir dir echt verdammt dankbar, denn er ist mit seinen 24 Jahren ja kein riesenbaby mehr!", sagte die Mutter und lächelte Mia an. Sie lehnte sich nun an ihren Mann und kuschelte sich in seine großen und starken arme. Katie schüttelte nur leicht den Kopf, "Pahh wenn ihr wüsstet was alles dran ist würdet ihr nicht so denken wie jetzt! Aber ich habe meinem Bruder es versprochen nichts zu sagen.". Sie versiegelte ihre Lippen wie ein Reisverschluss und machte ein schloss darum und warf den Schlüssel weg. Sie hatte jetzt schon zu viel gesagt und wollte nicht mehr sagen. "Ja komm wir spielen einfach mal!", sagte der Vater und reichte ihr ein Blatt, "Du weist wie es geht oder nicht?".

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 10:42 pm

Mia lächelte und umarmte zurück. Sie hörte Katies Worte und sah sie Scharf an, was wusste sie? Doch sie fragte jetzt nicht nach. Stattdessen lächelte sie dan Vater an uns sagte,"Hoffe ich auch, und ja ich weiß wie das spiel geht" dann sickerte ein anderes detail zu ihr durch "Wartet was 24? Dann ist er ja sieben jahre ölter als ich"
Sie spielten eine runde mia wurde nur zweite und dann verabschiedete sich mia. Dann ließ sie Chris schweben und nahm Jacky in den Arm und ging nach oben in sein Zimmer. Dort legte sie Chris ins bett machte eins für Jacky und legte sich dann auch hin und schlief ein.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Christopher North

avatar

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 11:12 pm

Der Vater nickte nur. Sie spielten nun etwas und als sie das mit dem alter hörten lachte der Vater verdammt laut auf. "Welch Ironie des Schicksals. Du bist also noch 17 und wirst 18? Ist ja genauso wie bei mir und meiner Frau gewesen und wir haben uns zuletzt schlapp gelacht mit Katie und Christopher denen trennen auch sieben Jahre!", sagte der Vater und lachte auf. Ja das war ja auch irgendwie total witzig. "Aha also hat sich brüderchen immer mal eine junge Freundin gewünscht so sieht es also aus!", sagte Katie und versiegelte ihren Mund wieder. Als Mia nun den Tisch verließ und mit mir im schlafenden zustand in mein Zimmer ging war ich immer noch am pennen. So schnell würde ich jetzt auch nicht mehr wach werden. Als ich nun im Bett lag und mia sich neben mich legte, legte ich einen arm um sie und fing sie an zu küssen. Nun stieg auf sie drauf und küsste sie weiter. In meinem Zustand sagte ich dann, "Mia ich liebe dich und brauche dich! Bitte lass mich nie mehr alleine!". Nun drückte ich meine Lippen auf ihren und genoss es erst mal.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia Crystal
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 275
Anmeldedatum : 01.11.12
Alter : 26

BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   Fr Jun 07, 2013 11:36 pm

Mia lachte auf "Er weiß garnicht wie alt ich bin und ja ich bin noch 17 im August werd ich 18" sie lächelte. Der abend war einfach noch schön.
Mia wurde wach als sie von Chris geküsst wurde und er sich auf sie legte.
Sie erwiederte seine Küsse und lächelte über seine worte "ich dich auch" sie genoß jeden kuss, die ungewöhnlich sanft waren, aber das gefiel ihr.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://junge-begabte.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Chris fliegt wieder zurück Nachhause!   

Nach oben Nach unten
 
Chris fliegt wieder zurück Nachhause!
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Wird sie ihren Engel zurücknehmen?
» Hab meinen ex links liegen gelassen
» nach 8 Jahren Schluss
» KOPF HOCH
» will meine ex wieder zurück muss ständig an sie denken

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schule für junge Begabte :: Auserhalb der Schule :: Wohnorte-
Gehe zu: