Schule für junge Begabte

Schule für junge Begabte

Ein X-Men RPG für alle die mitmachen wollen jeder kann sich einen Charakter erstellen ob frei erfunden oder Original Besetzung alles ist möglich.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Rückkehr in die Schule...
Mi Apr 16, 2014 4:17 am von Surina

» Einfach so mal schreiben mit allen oder denen die lust haben
So Apr 13, 2014 10:43 am von Cody

» Neues Forum
Fr Jan 03, 2014 5:37 pm von Jonas Karlson

» Duck oder Goose
Mi Dez 11, 2013 10:23 am von Hikari Haruno

» Die Suche nach Ruhe und Frieden.
Mi Dez 11, 2013 4:06 am von Serah-Mira Hitch

» Seth Greenburg
Di Dez 10, 2013 7:45 am von Seth Greenburg

» Cathy und Susan gehen Shoppen!
Sa Dez 07, 2013 4:05 pm von Cathy Cinnamon

» Doch zu Dritt!?
Mo Dez 02, 2013 6:10 am von Serah-Mira Hitch

» was wäre wenn
Fr Nov 29, 2013 12:39 pm von Cody

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
KalenderKalender
Like/Tweet/+1
Partner
http://www.Final.forumieren.com



Teilen | 
 

 Vincent Blue

Nach unten 
AutorNachricht
Professor Xavier
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 02.11.12

BeitragThema: Vincent Blue    So März 31, 2013 7:03 am

Vincent Blue

Allgemeines
Vorname(n): Vincent
Nachname: Blue
Spitzname(n): Das Phantom
Alter: 26 (265)
Geburtsdatum: 12.04.1748
Begabung: Fähigkeitenraub (Genaues Augenmaß)
Herkunftsland: North Carolina ( USA )
Wohnort: Transylvania
Gesinnung: Verdammt Böse
Bisherige Schule: -
Jahrgang: -
Lieblingsfächer: -
Hassfächer: -

Erscheinungsbild
Größe: 1.79
Gewicht: 74
Statur: gut gebaut, muskollös
Haarfarbe: Braun
Augenfarbe: Braun

Persönlichkeit
Charakterbeschreibung:
Vincent macht einen immer recht netten und freundlichen Eindruck.
Er
ist auch recht hilfsbereit und fast immer für einen da, aber er ist
hinterhältig und macht nicht alles ohne ein Hintergedanken.
Vincent will immer etwas als Revanche haben und wenn es nur die Begabung dessen anderen ist.
Je höher der gefallen wird, desto höher wird sein Preis werden den er verlangt.
Er
lernte schon viele Leute kennen und freundete sich auch mit ihnen
schnell an, denn er wurde immer recht schnell gemocht und ins Herz
geschlossen.
Vincent sieht auch vom aussehen her aus wie ein
frauenaufreißer oder ein frauenversteher, aber er handelt immer nur
eigensinnig und achtet nie auf andere denn er ist verdammt egoistisch.

Stärken: Freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit, mutig, egoistisch
Schwächen: unpunktlich, ungeduldig, menschen mit besonderer begabung
Vorlieben: Essen, seine begabungen,
Abneigungen: menschen ohne begabung, tiere,

Besondere Fähigkeiten:
Vincent beherrscht die Begabung Fähigkeitenraub.
Die Begabung konnte er schon von klein auf.
Er muss um eine Begabung zu klauen, deren Gehirne nehmen und teile davon essen.
Vincent hat somit schon etliche zwischen begabungen erworben, da er schon verdammt alt ist und viel rumkam.
Er wird selbst überall als das Phantom ernannt denn keiner weis genau was er kann oder wer er wirklich ist.
Nur das er verdammt gefährlich ist.


Familie & Freunde

Mutter:
Shyla Blue, Lange verstorben
Vater:
Howard Blue, Langge verstorben
Geschwister:
-
Sonstige Bezugspersonen:
Nicht bekannt

Deine Vergangenheit
Lebenslauf:
Vincent wurde im Jahr 1748 geboren im Staat North Carolina, Transylvania.
Er lebte von klein auf bei seiner recht armen Familie.
Schon damals konnte er nicht mit Menschen umgehen und zog sich immer recht schnell in eine eigene Welt zurück.
Das Verhältnis zu seiner Famile war immer recht schlecht, denn er sprach nie mit ihnen.
Im Alter von 10 Jahren lernte er seine Begabung kennen.
Denn sein Gehirn verlangte von einigen Begabten Leuten dessen Gehirnteile.
Also fing er an welche zu suchen und tötete einfach mal einen und aß die teile nach dem er verlangte.
Einige
tage nach dem er diese teile aß konnte er die Begabung der Person
einsetzen ohne Probleme so als sei sie mit ihm aufgewachsen.
Es blieb aber nicht nur bei dieser einen Person denn seine Begabung verlangte nach mehr.
Also fing er nun an seine Eltern zu töten und nahm auch noch dessen Begabung an sich.
Im alter von 12 Jahren machte er sich auf dem langen weg und nahm sich immer mehr Begabungen.
Eines Tages lernte er eine Person kennen dessen Begabung fast so ist wie Unsterblichkeit, nur das sie es nicht ist.
nachdem binCent sich diese Begabung angeeignet hat fiel er in eine Art Tiefschlaf und wurde erst wieder im Jahre 1900 wach.
Als er wieder wach wurde stellte er fest das er in dem alter von 26 stehen geblieben ist.
Dies fand er total Klasse und machte sich weiter auf der suche nach Begabungen.
Vincent
wurde immer und immer mächtiger und um seine Identität zu verschleiern
zog er sich komplett anders an und nannte sich das Phantom.
Er wurde
zu einer geheimen Person und sorgte dafür das keiner etwas über ihn
herausfand, immer wenn sich jemand mit ihm unterhielt war sein Gesicht
versteckte und er trug einen langen schwarzen Ledermantel mit schwarzen
Hosen, Schuhen und oberteile.
das Phantom lernte irgendwann zwei Personen kennen deren Begabung ganz interessant war und machte sie zu seinen Handlangern.
Diese lebten aber nur bis nach dem ersten Weltkrieg und danach nahm er auch deren Begabung.
Vincent
bekam nun irgendwann mal das Gefühl das er eine Frau gebrauchen könnte
mit der er leben wollen würde, so machte er sich auch auf die suche und
fand immer mal ein paarbeziehungen für sexuelle Zwecke.
Leider musste
er alle Frauen nach seinem spass töten, denn sie kannte leider zu viel
von ihm und würden bestimmt etwas weiter erzählen, dass ging leider gar
nicht.
nach dem zweiten Weltkrieg war er schon einmal um die ganze Welt gereist und hatte schon übertrieben viele Begabungen gesammelt.
Vincent lernte auch ein Mädchen kennen namens sina und lies sie schnell töten denn sie wollte immer alles ihrem Papa erzählen.
Die Begabung ihres komischen Vaters war Klasse und das Phantom wollte sie haben aber er nahm das Angebot nicht an.
das war leider sein Fehler und so erklärte das Phantom den Nazis wo sie sind und sie töteten das Mädchen.
Er
hatte schon viele Leute auf dem gewissen und wurde schon von der ganzen
Welt gesucht, denn er war nun überall als Staatsfeind und als Mörder
abgestempelt.
Als das rauskam nahm er wieder seine normale Identität an und verschwand wieder als vincent unters Volk.
irgendwann
lernte er eine junge Dame kennen in einer bar und freute sich das sie
eine Begabung hatte wo sie niemals altern konnte.
Er Freundetee sich mit ihr schnell an und aus Freundschaft wurde dann mehr, denn sie wurden ein paar.
Sie lebten lange zusammen doch irgendwann verschwand sie einfach und er verstand die Welt nicht mehr.
Er wurde einfach sitzen gelassen, von der Frau die er liebte.
das machte ihn verdammt sauer und er hasste die Welt, nun wurde er noch zorniger und verbitterter als er es jetzt schon war.
Vincent nahm wieder die Identität des Phantoms auf sich und tötete alles was ihm Angriff oder im weg stand.
Doch das wurde schnell zu seinem Verhängnis und wurde irgendwann festgenommen.
Er kam in das Gefängnis für Mutanten, dort blieb er auch erstmal eine lange zeit und schmiedete Pläne wie er raus kommen könnte.
Bis hatte leider nie einer seiner Pläne funktioniert und seine Begabungen wurden von mal zu mal immer schwächer.
Irgendwann
gelang es ihm doch aus dem Gefängnis zu fliehen aber auch nur weil er
seinen gefängnis kameraden getötet hatte deren Fähigkeit recht nützlich
war.
ein anderer Häftling konnte mit ihm fliehen und griff die schule für junge begabte an.
er selbst versteckte sich in einer Art alten Kirche wo eine junges Mädchen irgendwann reinkam zum beten.
das
Phantom sah seine Chance und redete mit dem mädchen, die wurde auch nur
gezwungener weise zu seiner assistenin, denn er nahm sich ihre
zwillingschwester.
Da das phantom zu schwach ist und nicht so viel
machen konnte schickte er das mädchen auf die reise nach leuten zu
suchen die begabungen hatten.
So lernte irgendwann ein jungen mann
kennen der eine firma hatte die verdammt reich wurde, das phantom sah
seine chance an rum und reichtum zu kommen, aber der junge mann lehnte
alles ab.
Das machte ihn sauer und wartete, nach einiger zeit bekam
er von seinem spitzel einige leute erklärt mit begabungen, das fand er
total klasse und freute sich auf seine nächsten opfer.
am meisten
freute er sich aber als er davon erfahren hatte wie man seine begabungen
verstärken könnte, da sah er seine chance all seine begabungen zu
verstärken.
Er gab dem mädchen den auftrag und sie erfüllte ihn auch mit einem jungen.
als gegenleistung bekamen beide eine spritze dessen begabungen verstärkt wurden.
Das Phantom platzte nur so vor energie, aber er tat noch nichts und wartete ab.
Er
fing nun zwischendurch an die familie vom reichen jungen zu zwingen das
er sein spitzel heiraten sollte, aber das lehnten sie immer ab und als
qittung wurden sie umgebracht.
irgendwann sah er seine chance und ging zu dieser schule für junge begabte und suchte den kontakt auf.
Er
lernte einige schüler kennen und deren begabung, und so entschloss er
sich alle begabungen zu holen, auch die von seinem spitzel die auf
einmal die seite gewechselt hat.
Nun nach einiger zeit sah er seine
chance, er sah diese hochzeit, vincent sah nun die chance alle
begabungen zu holen die er wollte.
Auf dieser hochzeit tötete er 11 personen und verschloss sie in eine art siegel um deren gehirne später zu zerlegen.
Er verschwand mit ihnen und nahm sich all die begabungen.
Der
professor war nun auch in seinem kopf drinne und versuchte ihn davon
abzubringen, doch das gelang nicht und nach einem harten kampf den der
professor ausführte verlor das phantom und sah es ein das alles ein
fehler war und nahm die hilfe normal zu werden von ihm an.
vincent
konnte nur nicht verstehen warum der professor ihm helfen wolllen würde
er hatte ja noch gerade eben welche von seiner schule getötet und
dennoch wollte er ihm helfen, wie blöd konnte er nur sein, aber das war
vincent egal denn auf der schule konnte er gut untertauchen und noch
mehr begabungen holen allgemein die von dem kristallmädchen, denn ihre
begabung war klasse und jeder hatte was von ihr bekommen, so konnte er
etwas nur davon kopieren, dass war aber nur so wenig das er damit sachen
erschaffen konnte aber nicht töten oder komplett kontrollieren.
vincent
machte sich nun mit einem komplett neuen outfit und aussehen, auf dem
weg zur schule für junge begabte und hoffte das er nicht auffallen
würde.


Zu deiner Person
Dein reales Alter: 23
Avatar-Person/-Quelle: Orlando Bloom
Zweitcharakter/e: Nein
Charakter-Weitergabe: Nein
Steckbrief-Weitergabe: Nein
Set-Weitergabe: Nein
Regeln gelesen?: Verpiss dich mit der regel
Wie hast du uns gefunden?: durch die hölle
Letzte Anmerkungen?: fürchte den zorn gottes

_________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Vincent Blue
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Frage] Rogue One: Blue Squadron X-Wing
» Wolf's Rain
» Drachenzähmen leicht gemacht RPG
» Behind blue eyes!
» [100][DF]Farlander + Ibtisam + Blue

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schule für junge Begabte :: Sekretariat :: Angenommene Charakter-
Gehe zu: